Sprachkurse & Sprachschulen

Welche Sprache möchten Sie gern lernen?

Englisch Sprachaufenthalt Kanada - Sprachurlaub und Sprachferien Kanada

Start » Englisch » Kanada

Sprachschulen in Kanada

Sprachreise Toronto Sprachreise Vancouver

Bei einem Sprachkurs in Kanada, dem zweitgrössten Land der Erde, haben Sie die Wahl zwischen Französisch und Englisch, den beiden offiziellen Landessprachen. Auf jeder Produktpackung steht die Beschreibung in diesen beiden Sprachen, so dass einem allein schon ein Einkauf in den riesigen Shoppingmalls wie ein kleiner Sprachunterricht vorkommt. Knapp ein Drittel der Bevölkerung spricht Französisch. Das sind hauptsächlich die Bewohner von Städten wie Québec oder Montreal. Gerade Montreal symbolisiert die Zweisprachigkeit von Kanada, da noch ein beachtlicher Teil Englisch spricht und man Sprachschulen in Kanada sowohl für Französisch als auch für Englisch Sprachaufenthalt findet. Die nördlichen, mittleren und westlichen Teile sind perfekte Destinationen für einen Sprachurlaub in Kanada, um seine Sprachkenntnisse auf Vordermann zu bringen. Wenn Sie pulsierende Städte suchen, finden Sie Sprachschulen in Vancouver und Sprachschulen in Toronto.

Das ganz Besondere einer Sprachreise nach Kanada sind die Dimensionen der Naturlandschaften, wie sie in Europa nicht zu finden sind und die bereits vor der Haustür der grossen Metropolen ihren Anfang nehmen. Nach einer halben Stunde Autofahrt vom Sprachaufenthalt in Vancouver, begegnet man schon Bären und Elchen, kann in wildromantischen Seen fischen, sich danach in einer Holzfällerbar vergnügen und in abgelegenen Lodges bei vollkommener Ruhe übernachten. Natürlich um sich am nächsten Tag wieder in das rauschende Leben der Metropolen bei der Sprachreise nach Vancouver zu stürzen. Im Osten mit französischem Charme und Esprit oder im Westen mit der Weltoffenheit der Menschen. Gemeinsam ist diesen Zielen für einen Sprachaufenthalt in Kanada mit Abenteuerqualität die Begegnung mit Einwanderern aus aller Herren Länder, die hier nach dem Motto Einheit durch Vielfalt durchaus ihre Identität bewahren dürfen und nicht wie in den USA möglichst schnell in einem Schmelztiegel absorbiert werden sollen.

Begibt man sich in Kanada z.B. bei der Sprachreise nach Toronto in die Welt der Grossstadtkultur, begegnet man im Musik-, Theater- und Filmbereich berühmten Namen, die man irrtümlich gerne mit den USA oder England verbindet, die aber sehr wohl Kanadier sind. Grosse Rock und Popmusiker wie Bryan Adams, Cèline Dion, Leonrad Cohen oder auch die Rock- Legende Neil Young, der in Toronto geboren ist, bereichern teilweise seit Jahrzehnten diese beliebte Destination für die Englisch Sprachreise. Im engen Zusammenhang mit der einheimischen und zugewanderten Bevölkerung steht natürlich das bunte Mosaik an traditionellen Festen und Veranstaltungen. Für den Sprachaufenthalt in Kanada bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten mit Kanadiern aller Coleur in Kontakt zu kommen. Erwähnenswert sind neben vielen anderen das chinesische Neujahrsfest bei der Sprachreise nach Vancouver; das Canadian Tulip Festival in Ottawa mit Konzerten und Millionen von Tulpen; beim Sprachaufenthalt in Toronto das International Film Festival; der Canada Day am 1. Juli mit Picknicks, Paraden und Strassenfesten im ganzen Land; das International Jazz Festival mit mehr als 1000 Musikern in Montreal; das Lobster Festival in Shediac, bei dem sich fünf Tage lang alles um den Hummer dreht oder die Annual Scallop Days in Digby, die Festwoche der Jakobsmuscheln, beide Meeresfrüchte- Wochen finden an der Ostküste statt. Diese Feste finden in allen Regionen des Landes statt, werden von der Bevölkerung geliebt und gepflegt und gehören auch zum Feizeit- und Kulturprogramm der Englisch Sprachschulen in Kanada.

Wer an Kanada denkt, denkt vor allem an Wintersport. An klingende Namen von Teams und Spielern im Eishockey, an tolle Pisten mit Pulverschnee, an Eisschnell- und Eiskunstlauf, an Bob und Schlitten. Im Jahre 2010 richtet Kanada die olympischen Winterspiele in Vancouver und Whistler aus. Ein weiteres Highlight bei Ihrer Sprachreise nach Kanada: das 1600 km lange Schlittenhunderennen Yukon Quest im Nordwesten gehört zu den Highlights und wird von Festivals und Kulturveranstaltungen begleitet. Das naturverbundene Land mit dem Ahorn-Blatt als Nationalsymbol ist zwar überwiegend geprägt durch Einflüsse der Pioniere, Forscher, Händler und Fischer aus England, Frankreich und Irland aber auch heute noch ist die Kultur der Ureinwohner nicht zu übersehen. Verschiedene Indianerstämme glänzen durch Handwerkskunst wie Korbflechten, Malereien und in erster Linie durch Schnitzereien von riesigen Tier-Skulpturen und Totempfählen.

Für die freien Wochenenden sowohl bei der Sprachreise nach Toronto als auch bei der Sprachreise nach Vancouver bietet sich die einzigartige kanadische Natur und die vielen Freizeitmöglichkeiten an. Sie müssen sich nur entscheiden, ob Sie die Naturparks, Strände oder Berge im Sommer oder Winter geniessen und welche Aktivitäten und Sportarten Sie dort praktizieren wollen. Nutzen Sie das vielfältige Kultur- und Sportangebot einer dieser angenehmen kanadischen Orte oder machen Sie einen Ausflug über die Grenze in die nahen US-amerikanischen Städte.

Die Anfahrt zu Ihren Englisch Sprachferien nach Kanada ist relativ einfach, schnell und günstig. Die grossen Städte haben internationale Flughäfen, die von fast allen europäischen Fluggesellschaften regelmässig bedient werden. Auch einige Charter- Fluggesellschaften haben Kanada im Programm. Es ist mit einer Flugzeit von 8 Stunden in den Osten, z.B. zur Sprachreise nach Toronto, und von 11 Stunden in den Westen zu den Sprachschulen in Vancouver auszugehen. In der Regel organisieren die Sprachschulen in Kanada auf Wunsch auch den Transfer.

mehr Angebote an Englisch Sprachschulen

Copyright: © 2017 Sprachkurse, Sprachschulen, Sprachaufenthalte & Sprachurlaub
Kontakte & Impressum - Sitemap Sprachreisen Weblog - Partner