Sprachkurse & Sprachschulen

Welche Sprache möchten Sie gern lernen?

Englisch Sprachaufenthalt Chicago - Sprachurlaub und Sprachferien Chicago

Start » Englisch » USA » Chicago

Sprachschulen in Chicago

Sprachschulen in Hawaii Sprachschulen in Miami Sprachschulen in Boston Sprachschulen in Florida Sprachschulen in New York Sprachschulen in New Orleans Sprachschulen in Los Angeles Sprachschulen in San Diego Sprachschulen in Kalifornien Sprachschulen in San Francisco

Jammin’ at the Zoo! Um etwas aus ihrer Stadt im Norden von den USA zu machen, sind die Chicagoer, denen viel Humor und Freundlichkeit nachgesagt wird, nicht verlegen. Der neueste Schrei im Hochsommer sind Rock-, Reggae- und Zydeco- Konzerte im Lincoln Park Zoo, auf der grossen Wiese vor dem Park Place Cafe. Eine von den eindrucksvollsten Open- Air- Bühnen der Welt, der Jay Pritzker Pavillon, liegt im Millennium Park. Die riesige Stahlkonstruktion von Frank Gehry lässt eine Akustik zu, die einer Konzerthalle nahe kommt und ideale Bedingungen für klassische Konzerte, Jazz, Blues und Rock bietet.

Eine Spezialität für Freunde von Szene- Literatur und Off- Beat- Magazinen ist der Quimby’s Bookstore. Hier werden regelmässig Lesungen, Poetry Slams und Diskussionen mit lokalen Starautoren veranstaltet. Viele prominente Persönlichkeiten, wie Hillary Clinton oder Ernest Hemingway, sind in Chicago geboren, andere haben hier gewirkt. Die positiven Beispiele sind der Basketballer Michael Jordan und die TV- Moderatorin Oprah Winfrey, die negativen sind die berüchtigten Gangster aus der Vergangenheit: John Dillinger und Al Capone.

Die Stadt mit den höchsten Wolken- Kratzern der Welt hat viel zu bieten. Drei Bezirke verdienen besondere Erwähnung. Der Loop ist das geschäftige Zentrum mit exklusiven Läden, dem Finanzdistrikt und vielen kulturellen Institutionen. Als Magnificent Mile wird die North Michigan Ave. bezeichnet. Sie ist eine der herrlichsten Pracht- Strassen in den USA und bildet das eleganteste Viertel von Downtown Chicago. Hier werden Trends gesetzt, Geld spielt dabei keine Rolle. Das neue Vergnügungsviertel heisst Rush Division und zieht mit trendigen Lokalitäten Tag und Nacht jugendliches Publikum an. Die beste Aussicht auf die Stadt und den Lake Michigan hat man vom Observatory im 94. Stock vom John Hancock Center. Von dort sieht man auch einen der schönsten Wolkenkratzer der Stadt: Ceres, die griechische Göttin des Getreides, blickt von der Spitze des Chicago Board of Trade Gebäudes herab. Sogar Golf spielen kann man in der Stadt. Der Lincoln Park ist so riesig, dass zudem noch Strände, ein Zoo und ein Konservatorium darin Platz haben. Ein Korallenriff mitten in der Stadt mit Haien und Fischen, die in allen Farben schillern, ist in der grössten überdachten Unterwasserwelt in den USA, im John G. Shedd Aquarium, zu sehen. Am Caribbean Reef kann man den Tauchern beim Füttern von Belugawalen, Delphinen, Seeottern und sogar Seelöwen zusehen.

Sprachschulen haben sich rund um die Michigan Avenue angesiedelt oder auf dem Campus vom Illinois Institute of Technology und in der Dominican University in einem schönen Vorort von Chicago. Neben zahlreichen weiteren bedeutenden Universitäten kann Chicago mit einer Besonderheit aufwarten. Die Harold Washington Public Library, ganz im architektonischen Stil der beaux arts gehalten, ist die grösste öffentliche Bücherei der Welt. Zu den besten Universitäten in den USA gehört die Northwestern University in der Nähe der Magnificent Mile. Wem der Zugang zu Universitäten verwehrt ist, der sollte sein Wissen auf jedem Fall im Museum of Science and Industry erweitern. Es ist weltberühmt und kann mit über 2000 Ausstellungen aufwarten. Highlight ist der originalgetreue Nachbau von einem Kohlebergwerk, in das man sogar mit einem Förderkorb hinabfahren kann. Mit der Steppenwolf Theatre Company besitzt Chicago eines von den besten Theatern in den USA. Das Spitzen- Ensemble spielt traditionelle Stücke genauso wie avantgardistische Performances. John Malkovich begann seine Karriere als Ensemblemitglied im „The Second City“. Das Theater ist führend in politischer Satire und kann mit erstklassigen Darstellern aufwarten. Am ersten Juni- Wochenende blüht die Stadt des Blues im Rahmen vom Chicago Blues Festival auf. Es ist eines von den wichtigsten Musik- Festivals im Land. Schwer zu kriegen sind Karten für die Chicago Bears im Soldier Field in der Innenstadt. Aber es lohnt sich allemal, hier ein American Footballspiel anzusehen. Die Bears spielen in der National Football League, die bedeutendste amerikanische Profiliga. In einer Stadt, die soviel bietet, sollte das Essen nicht zu kurz kommen. Neben traditionellen Küchen aus vielen Ländern, essen die Chicagoer am liebsten Italienisch, die New American Cuisine, Thailändisch oder Mediterran. Als ehemalige Fleischbank der Nation hält Chicago auch zahlreiche Sparerib- Grills bereit, der Beste in der Stadt ist „The Place for Ribs“. Die Anreise mit dem Flugzeug ist unproblematisch. Die Lufthansa fliegt sogar täglich ab Frankfurt/M., die Sprachschulen organisieren den Transfer.

mehr Angebote an Englisch Sprachschulen

Copyright: © 2017 Sprachkurse, Sprachschulen, Sprachaufenthalte & Sprachurlaub
Kontakte & Impressum - Sitemap Sprachreisen Weblog - Partner