Sprachkurse & Sprachschulen

Welche Sprache möchten Sie gern lernen?

Spanisch auf der Welt Sprachurlaub, Sprachferien

Start » Weblog » Spanisch » Spanisch auf der Welt

Spanisch auf der Welt

Obwohl Spanisch als Sprache weltweit an Bedeutung gewinnt, konzentrieren sich Mitteleuropäer auf immer weniger Destinationen. Mal sehen, wohin die Entwicklung geht.

Auf dem Markt für Spanisch Sprachschulen ist den letzten Jahren einiges passiert. Gab es vor 3 Jahrzehnten fast gar keine oder nur ganz wenige Schulen, die so etwas ähnliches wie Sprachreisen anboten, ist dieser Geschäftsbereich in den Neunziger-Jahren explodiert. Jedes Spanisch sprechende Land in Süd- oder Mittelamerika oder in der Karibik, sei es auch noch so klein, bot Sprachreisenden mehrere Optionen an. Städte wie Cuernavaca in Mexiko unterrichteten jedes Jahr Zehntausende von Studenten und an jeder Ecke gab es eine Sprachschule, die um diesen lukrativen Markt mitkämpfen wollte. Ähnlich war es in Quito in den Bergen von Ecuador. In den letzten Jahren gab es da einen massiven Rückgang. In diesen Orten haben viele Schulen zumachen müssen oder unterrichten jetzt Englisch und Französisch für die lokale Bevölkerung. Übrig geblieben sind u.a. einige Sprachschulen in Costa Rica mit hohem Freizeitwert und einige Schulen in Chile und Argentinien. Ich denke, dass gerade die grossen Anbieter diese Entwicklung auch nicht ansatzweise vorhergesehen haben und deshalb viele Dependenzen in Lateinamerika wieder zumachen mussten. Da hatten es die Sprachschulen in Spanien und die Schulen auf den Kanarischen Inseln in den letzten Jahren etwas leichter.

Geschrieben von Alexandru Sandbrand am 18.11.13 22:05 in Rubrik: Spanisch | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.sprachkurs-sprachschule.com/m35/mt-tb.cgi/4890

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


Copyright: © 2017 Sprachkurse, Sprachschulen, Sprachaufenthalte & Sprachurlaub
Kontakte & Impressum - Sitemap Sprachreisen Weblog - Partner