Sprachkurse & Sprachschulen

Welche Sprache möchten Sie gern lernen?

Wunderbares Italien Sprachurlaub, Sprachferien

Start » Weblog » Italienisch » Wunderbares Italien

Wunderbares Italien

Italien steht schon länger wirtschaftlich und politisch in der Krise. Das hindert die zahlreichen Fans dieses wunderbaren Landes die Sprache weiterhin zu lernen.

Manchmal habe ich den Eindruck, die Besucher der Sprachkurse in Italien tun dies um den Menschen in diesem tollen Land mit so grossartigen Städten wie Mailand, Venedig, Sprachschulen in Rom oder Sprachschulen in Florenz näher zu sein. Sie wollen so gut aussehen, so schick sein, so locker und so selbstverständlich mit dem leckeren Essen umgehen, das als alltäglich empfunden wird. Die Italiener zeigen uns, wie man auch in der Krise Lebensfreude hat und geniesst und wir wären gerne so wie sie. Umgekehrt gibt es natürlich auch eine Bewunderung in der Gegenrichtung, die Sprachschulen in München und Berlin sind voller Deutsch lernender Italiener. Das konnte auch Peer Steinbrück nicht vermindern, als er die beiden Wahlgewinner Silvio Berlusconi und Beppo Grillo nicht ganz zu Unrecht als Clowns bezeichnete und der damalige italienische Staatspräsident ein Treffen mit dem Kanzlerkandidaten absagte. Aber ich denke, dass diese tiefe und grundsätzliche Bewunderung mehr von uns in Richtung Süden geht. Nur mal kurz über die Grenze ins schöne Südtirol oder im Piemont oder ganz weit im Süden bis zur Stiefelspitze. Die vielen Sprachschulen auf Sizilien können das bestätigen. Übrigens, im Fussball ist es genau andersrum, da spielt Deutschland schön und attraktiv und die Italiener gewinnen.

Geschrieben von Alexandru Sandbrand am 30.09.13 13:28 in Rubrik: Italienisch | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.sprachkurs-sprachschule.com/m35/mt-tb.cgi/4887

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


Copyright: © 2017 Sprachkurse, Sprachschulen, Sprachaufenthalte & Sprachurlaub
Kontakte & Impressum - Sitemap Sprachreisen Weblog - Partner