Sprachkurse & Sprachschulen

Welche Sprache möchten Sie gern lernen?

Bildungsurlaub in Deutschland – Was ist das? Sprachurlaub, Sprachferien

Start » Weblog » Allgemein » Bildungsurlaub in Deutschland – Was ist das?

Bildungsurlaub in Deutschland – Was ist das?

Die Bedeutung der Sprachkurse, die als Bildungsurlaub anerkannt sind, nimmt in Deutschland wieder leicht zu. Sie sollten vorher abwägen, ob Sie dieses Recht auf Weiterbildung in Anspruch nehmen.

In Deutschland haben Arbeitnehmer das Recht jedes Jahr 5 Tage an Massnahmen der Weiterbildungs teilzunehmen. Der Arbeitgeber ist verpflichtet dem Angestellten für diese Art von Kursen zusätzlichen bezahlte freie Zeit zu geben. Das können z.B. Kurse über Gesundheit, Kunst und Kultur, PC, Schreibtechnik, PR, Psychologie oder Sprachkurse sein. Der Anspruch von 2 Jahren darf zu einer 2-wöchigen Fortbildung zusammengelegt werden, so dass daraus auch eine schöne Sprachreise werden kann. Verantwortlich für Bildung sind die Kultusministerien der Bundesländer, die diese Kurse genehmigen müssen. Das Gesetz gilt in den meisten Bundesländern Deutschlands. Die Anforderungen der einzelnen Bundesländer bezüglich Anzahl der Wochenstunden, Kursinhalten etc variieren manchmal etwas. Die meisten Bundesländer verlangen 30 Wochenstunden für die Anerkennung, einige etwas mehr.

Vor knapp 15 Jahren waren Sprachkurse, die in Deutschland als Bildungsurlaub anerkannt waren, eine gute Einnahmequelle für Sprachschulen weltweit. Es gab sogar Institute, die sich fast ausschliesslich über diese Art von Sprachkursen finanziert haben. Das ist schon lange vorbei: Damals hat keiner gefragt, warum der KFZ Mechaniker der Stadt Frankfurt einen Spanisch Sprachkurs an den karibischen Stränden von Mexiko oder Costa Rica belegen muss; mit Extra Urlaub und Steuervergünstigungen. In der privaten Wirtschaft war das nicht ganz so einfach, aber im öffentlichen Bereich kein Problem. Das hat sich dann deutlich verändert: der Berufstätige musste beim Kurs einen Bezug zum Job zeigen und in vielen Bereichen der freien Wirtschaft musste er zusätzlich abwägen, ob er durch die Teilnahme und den zusätzlichen Urlaub berufliche Nachteile erfährt. Das kann Ärger mit den Kollegen sein, die Ihre Arbeit in der Zeit machen müssen oder Ihr Verhältnis zum Arbeitgeber negativ beeinflussen.

Bildungsurlaub Teil 2

Geschrieben von Alexandru Sandbrand am 06.02.11 17:24 in Rubrik: Allgemein | 0 Kommentare | 0 TrackBacks

Kommentare & verweisende TrackBacks

TrackBack URL: http://www.sprachkurs-sprachschule.com/m35/mt-tb.cgi/4754

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

(Bei Ihrem ersten Kommentar wird der Kommentar moderiert und aus Sicherheitsgründen manuell freigeschalten. Sie brauchen den Kommentar nur einmal senden. Danke für Ihr Verständnis! )


Copyright: © 2018 Sprachkurse, Sprachschulen, Sprachaufenthalte & Sprachurlaub
Kontakte & Impressum - Sitemap Sprachreisen Weblog - Partner